Kategorien
Allgemein

Elternmitwirkung – Mehr als nur eine Bratwurst grillen

Unter dem Titel „Grundlagen der Elternmitwirkung in Rheinland-Pfalz“ haben wir, der Kreiselternausschuss des Landkreises Mayen-Koblenz am 27.06.2022 in Zusammenarbeit mit dem KEA Cochem-Zell und dem KEA Westerwaldkreis zu einer Online-Veranstaltung eingeladen.

Herr Benjamin Stihler (stellvertretender Vorsitzender des Landeselternausschusses RLP) informierte die gut 60 Interessierten über die Elternmitwirkung in Kitas und die Erziehungspartnerschaft sowie die verschiedenen Gremien in der Kita-Landschaft. Neben interessierten Eltern nahmen auch Gäste aus dem LEA-Vorstand, unter anderem die Vorsitzende Karin Graeff sowie die Ehrenvorsitzende Beata Kosno-Müller teil. Auch der Bundeselternsprecher Dr. Asif Stöckel-Karim sowie die Vorsitzende des Landesverbandes Kindertagespflege Rheinland-Pfalz e.V. Jutta Neideck waren mit dabei. Berichtet wurde über die verschiedenen Gremien der Elternmitwirkung von Elternversammlung über Elternausschuss bis hin zum neu gegründeten Kita-Beirat. Darüber hinaus wurden die Aufgaben der überörtlichen Gremien, des Kreiselternausschusses bzw. des Stadtelternausschusses und des Landeselternausschusses, erläutert.

Durch zahlreiche Zwischenfragen ist klar geworden, dass die Elternmitwirkung auf einem guten Weg ist. „Elternmitwirkung ist mehr als nur eine Bratwurst zu grillen und kann Spaß machen, wenn man weiß, wie es geht“, so ein kurzes, nicht ganz ernst gemeintes, Fazit des Abends. Ziel ist es, die Elternmitwirkung durch die verschiedenen Gremien zu stärken und die Verantwortungsgemeinschaft der Kita in intensive Gespräche zu bringen, bei denen alle gemeinsam die Kita gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.